Würzig-wärmende Pastinakencremesuppe

Habt ihr die vergangenen frostigen Tage auch so genossen? Weiß-überfrorene Wiesen und Blätter und der strahlende Sonnenschein – herrlich!

Frostig

Und was gibt es nach einem langen Spaziergang in der Kälte besseres als eine wärmende Suppe, um sich aufzuwärmen? Diese Pastinakencremesuppe ist da genau richtig!

Das Rezept stammt aus einem meiner liebsten Kochbücher „Täglich vegetarisch“ von Hugh Fearnley Whittingstall. Ich habe es ein wenig angepasst und „veganisiert“.

Durch die Gewürze wärmt die Suppe wunderbar von innen und gibt neue Power.

Du brauchstfür 4 Portionen:

Pasti21 Zwiebel  (ich hatte keine, darum fehlt sie auf den Fotos)

1 Knoblauchzehe

ein 3-4 cm langes Stück Ingwer

1/2 TL Kardamom

1/2 TL Kreuzkümmel

500 g Pastinaken

1 Liter Gemüsebrühe

2 EL Mandelmus

Cayennepfeffer, Salz, Pfeffer

ggf. Mandelblättchen goldbraun geröstet

So geht’s:

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer fein würfeln. Pastinaken schälen und würfeln.

2 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel darin glasig dünsten. Knoblauch, Ingwer, Kardamom und Kreuzkümmel dazugeben und mitbraten bis es aromatisch durftet. Dann die Pastinaken zugeben und durchrühren.

Die Brühe angießen und 15-20 Minuten kochen. Dann die Suppe pürieren. Das Mandelmus untermixen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Die Suppe mit gerösteten Mandelblättchen servieren.

Advertisements

2 Kommentare zu “Würzig-wärmende Pastinakencremesuppe”

  1. Da stellt sich mir natürlich die Frage: Was sind Pastinaken???

    Erinnere mich dunkel mit dir zur Kleve-Baggerzeit eine Diskussion über Gnocci geführt zu haben, deren Existenz ich bis heute nicht verifizieren konnte. Meine Aussage war damals, dass es sich anhört wie Rinderhoden…

    Gefällt mir

    1. Frag doch mal auf dem Markt 😉
      Pastinake ist sowas wie Möhre, nur blasser. Spätestens seitdem sie 2011/2012 Gemüse des Jahres war, ist sie eigentlich überall zu bekommen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s