Gestempelte Kissenbezüge

Angeschlagen von dieser tückischen Erkältungswelle, die ich aus Solidarität mit den bisher Erkrankten auch mal “mitgenommen” habe, hielt sich meine Energie für kreative Projekte in den letzten Tagen in Grenzen.

Was blieb war also auf der Couch zu gammeln, sämtliche Bastel- und Nähbücher mal wieder durchzublättern und im Internet meine Lieblingsblogs zu verfolgen. Zufällig – wie immer – stolperte ich dabei über die Nachricht, dass die Mädels vom “A beautiful mess” Blog einen Livestream veranstalten. Zunächst hatte ich überlegt dort auch “live” dabei zu sein, aber nachdem ich ausgerechnet hatte, dass ich dafür um 2 Uhr nachts hätte aufstehen müssen, habe ich den Stream am nächsten Morgen geschaut. Nebenbei habe ich ein wenig ältere Blogbeiträge durchstöbert und bin auf “Elsies Porch Pillows” gestoßen.

A beautiful Mess Livestream

“Oh die passen gut zu unserem neuen Teppich”, dachte ich mir.  Wir haben nämlich nach nur 5 Jahren einen neuen Wohnzimmerteppich gefunden und der grüne“ist-ja-nur-vorübergehend” Fransenteppich konnte endlich weichen.

Also legte ich gleich los…

Zwei ausrangierte cremefarbene Kissenhüllen (40x40cm) hatte ich noch rumliegen.

P3130260

Das Stempeln mit dem Schwämmchen hat mir nicht so gut gefallen. Ich wollte lieber größere Rechtecke haben und schnitt mir meine Stempel aus einer Kartoffel.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die schwarze Stoffmalfarbe trug ich mit dem Schwämmchen auf die Kartoffel auf, weil man dann keine Pinselstreifen auf dem gestempelten Motiv hat (ach nee….). Nach 2-3 mal stempeln trug ich neue Farbe auf und bekam so ein abwechslungsreiches Muster.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nach dem ersten Kissen verabschiedete sich die Kartoffel und ich schnitt mir einen zweiten Stempel mit “X”en. Die Rechtecke gefallen mir im Nachhinein aber deutlich besser.

P3130264

Für jedes Kissen hab ich je 4 Quasten aus Sticktwist gebunden. Einfach ein komplettes Döckchen (das habe ich gerade gegoogelt) halb zusammenlegen, am einen Ende zusammenbinden, am anderen Ende die Schlingen aufschneiden.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dann die Quasten an die Kissen nähen und die Kissen füllen. Ich hatte noch zwei 50x50cm Füllungen vom schwedischen Möbelhaus. Diese musste ich zwar etwas quetschen, aber ich mag die Kissen prall gefüllt.

Kissen 1Kissen 2

Auf den neuen Kissen ruhend konnte ich mich gleich noch viel besser erholen und bin nun wieder fit für die Creativa morgen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s