Rote Bete Burger mit balsamico-Zwiebeln

Schon längere Zeit habe ich mein Herz an vegetarische Burger verloren. Irgendwann werde ich mich auch noch an einer veganen Version des Walnussbratlings versuchen. Der Rote Bete Burger ist in meiner imaginären Burger-Favoritenliste direkt auf Platz 1 eingestiegen. Durch die Rote Bete ist er nämlich wunderbar saftig und würzig und innerhalb von wenigen Minuten zubereitet.

Du brauchst (für 4 Stück):

4 Brötchen – z.B. Roggen-Körner-Brötchen vom Bäcker oder selbstgemachte Möhren-Sonnenblumenkern – Dinkelbrötchen

1 große Rote Bete (roh)

1 Knoblauchzehe

Etwas Öl

Karamellisierte Balsamico-Zwiebeln

1 Zwiebel

1 TL Rübenkraut (oder ähnliches z.B.  Ahornsirup)

1 EL Balsamicoessig

1 EL Whiskey

1 Prise Rauchsalz

weiteren Belag nach Wunsch, z.B. Salat, Gurkenscheiben, Barbecue-Sauce, Möhrendip, Röstzwiebeln usw.

So geht’s:

Die Rote Bete schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden (ich arbeite übrigens ohne Handschuhe und hatte bisher noch nie Probleme die rote Farbe wieder von den Händen zu bekommen). Die Scheiben von beiden Seiten mit der halbierten Knoblauchzehe und Öl einreiben und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.

Rote Bete Scheiben

Im vorgeheizten Ofen bei 220°C 15-25 Minuten backen. Nach 10 Minuten wenden und mit Alufolie abdecken, damit die Scheiben nicht austrocknen. Die Rote Bete Scheiben sind gar, wenn sie sich leicht durchstechen lassen.

Für die karamellisierten Balsamico-Zwiebeln die Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. Diese in einer Pfanne mit etwas Öl andünsten. Das Rübenkraut, Essig und Whiskey zugeben und einkochen lassen. Zuletzt mit einer Prise Rauchsalz würzen.

Balsamicozwiebeln

Weiteren Belag vorbereiten: Salat waschen und trocknen, Gurken in Scheiben schneiden etc.

Die Rote Bete aus dem Ofen nehmen, Brötchen halbieren und Burger nach Belieben zusammenbauen.

Rote Bete Burger

Dazu passt ein Bier und die Sportschau.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s