Schwarzbrottorte “Klassik light”

Es vergeht kaum ein Tag an dem nicht mindestens eine Person über die Suche nach “Schwarzbrottorte” auf fragdiekuh.de landet. Leider fehlte zu dem schönen Bild bisher das Rezept.  Bis heute. Da gibt es sogar gleich zwei Schwarzbrottorten Rezepte!

Im Internet findet man ein überwiegend eine Variante, die ich mal als Tod in Raten  Klassische Version bezeichne. Für diese Variante hier, habe ich die Butter durch fettarmen Frischkäse ersetzt. Schmeckt trotzdem!

Für eine Springform Ø 24 cm

Du brauchst:

750g Schwarzbrot (oder Pumpernickel)

1/2 Zwiebel

1-2 TL Senf

200 g Schinkenwürfel

5 Frühlingszwiebeln

450 g Frischkäse (9%)

200 g Schmand

200 g Schmelzkäse

eingelegte Gurken

So geht’s:

Die Schinkenwürfel in wenig Öl anbraten und gut auskühlen lassen. Die Zwiebel ganz fein würfeln. Von den Frühlingszwiebeln nur die oberen grünen Teile verwenden, waschen und in feine Ringe schneiden (Alternative: Schnittlauch).

Das Brot in 3 Lagen auf ein Brettchen legen und die Form darauf stellen. Brot entlang der Form (innen) kreisförmig ausschneiden.

Die Springform mit der ersten Lage Schwarzbrot auslegen.

200 g Frischkäse, 50 g Schmand, Zwiebel- und Schinkenwürfel mischen. Mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Brot verteilen.

Eine zweite Lage Schwarzbrot darauf verteilen.

Restlichen Frischkäse und Schmand verrühren. Mit Frühlingszwiebel mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Masse in der Form verteilen und die letzte Lage Schwarzbrot darauf legen. Mit einer dünnen Schicht Schmelzkäse bestreichen.

Die Schwarzbrottorte für mehrere Stunden (ruhig über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren mit Gurkenscheiben und Schwarzbrotbröseln dekorieren.

DSC_352705

Als Beilage empfehle ich einen gemischten grünen Salat oder Tomatensalat.

Mal probieren: Schwarzbrottorte “Rote Bete”

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s