Zauberlehrling – ein Strommast auf der Flucht

Strommaste faszinieren mich. Immer wieder erkenne ich in ihnen absurde Riesen-Gestalten und stelle mir vor, wie es wäre, wenn sie zum Leben erweckt würden.  Wie sie sich von ihren Kabelfesseln befreiten und die Füsse aus den Verankerungen rissen und dann  lagsam in großen Schritten über Wiesen und Felder stapften…

Und genau das ist nun geschehen!

Wenn man  über die A42 Richtung Oberhausen Neue-Mitte fährt,  sieht man nämlich vor dem Gasometer auf der rechten Seite einen Strommast über’s Feld laufen. 

Kein Grund zur Panik. Der „Zauberlehrling“ wurde im Rahmen der Emscherkunst 2013 dort aufgestellt.

Er ist fest im Boden verankert und bewegt sich nicht von der Stelle. Oder?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s