Up and running again

Die Laufpause ist beendet! Wieso Laufpause? Nun, der Wille war da, aber der Körper war schwach. Dabei hatte ich im Januar so gut angefangen.

Nachdem ich im Januar recht konsequent 2-3 Mal in der Woche bei jedem Wetter meine kleine 30-Minuten-Runde gelaufen bin hat mich Anfang Februar eine Erkältung niedergestreckt und zu einer Laufpause gezwungen. Diese 13 Tage waren eine echte Qual. Am 14. Tag bin ich also wieder durchgestartet und in den nächsten 14 Tagen noch dreimal laufen gewesen. Am allerschönsten war dabei die Morgenrunde an meinem Geburtstag. Ein richtig guter Start in den Tag.

Ja und dann bin ich laufen gegangen, obwohl ich nicht ganz fit war und leichten Husten hatte. Das hat sich umgehend gerächt. Am nächsten Tag bekam ich gleich Fieber und war erneut für 2 Tage komplett außer Gefecht gesetzt.

Seitdem kuriere ich mich nun also aus…21 Tage Pause… viel zu lange. Ich fühle mich so träge wie schon lange nicht mehr. Von der ersten Runde nach der langen Pause habe ich nicht zu viel erwartet und war am Ende positiv überrascht. Es hat super geklappt 30 Minuten durchzulaufen – abgesehen von 2 kurzen Ampelpausen. Am liebsten wäre ich endlos weitergelaufen.

Das nehme ich als gutes Zeichen und plane fest wieder in den Januar-Rhythmus zu kommen. Nur bei besserem Wetter. Wobei ich glaub ich eher ein Schlechtwetterläufer bin.

Wir werden sehen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s