Die Wissenschaft hat festgestellt…

Die Wissenschaft hat festgestellt, dass Billiglasagne Pferd enthält…

Pferdefleisch in Billiglasagne! – das ist die Horrormeldung der letzten Tage. Nachdem man Anfang letzter Woche noch wusste, dass in Deutschland kein Pferdefleisch in Lasagne gelandet ist, wurden ab Mitte der Woche erste Waren aus den Supermarktregalen genommen. So schnell kann sich Wissen ändern.

Was mich an der Nachricht positiv überrascht hat ist, dass in Billiglasagne überhaupt Fleisch gefunden wurde! Ich war immer davon ausgegangen, dass dafür irgendwelche Reste verarbeitet werden, die von Fußböden geschrubbt wurden und nicht unbedingt Fleisch. Jetzt wurde das Geheimnis gelüftet.

Allerdings ist bisher nur ein Teil der Wahrheit ans Licht gekommen: das Pferdefleisch wurde schließlich erst gefunden, als man gezielt danach gesucht hat. Folglich frage ich mich doch, was noch nicht gefunden wurde, weil bisher nicht danach gesucht wurde.

Das hauptsächliche Drama ist für den deutschen Liebhaber des Kleingedruckten, dass auf der Lasagne-Packung nichts davon stand, dass Pferdefleisch enthalten ist. GENAU! Ehrlich?! Hätte das was geändert? Hätte es jemand gelesen? Ich wette es wäre kaum jemandem aufgefallen!

Esst ihr manchmal holländische Frikandel? Jaaa? Lecker, nicht wahr?! Im Original und auch in einigen TK-Frikandeln ist Pferdefleisch drin.

Falls ihr nun Sorge habt, dass sich auch in anderen Fleischprodukten illegales Pferd befinden könnte, empfehle ich fachkundige Einkaufsbegleitung:

This meat is bad!

Due South – They eat horses, don’t they

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Wissenschaft hat festgestellt…”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s